Maßnahmen


Das Umsetzen von SEO-Maßnahmen wird immer mit dem Ziel betrieben, den Traffic auf der eigenen Webseite zu steigern. Um dieses Ziel zu realisieren, benötigt es den richtigen Mix an OnPage- und OffPage-Maßnahmen. Denn erst dadurch erzielt man eine gute Ranking-Position und wird für den User in den Suchergebnissen sichtbar.

Es gibt jedoch zwei unterschiedliche Herangehensweisen. Diese werden in der Suchmaschinenoptimierung als "White Hat SEO" und "Black Hat SEO" bezeichnet.

Das Black Hat SEO bedient sich sogenannter "verbotener" Methoden, die bewusst gegen die Richtlinien der Suchmaschinen verstoßen. Solche können sein:


  • Cloaking
  • Link-oder Blog-Spamming
  • Keyword Stuffing
  • Invisible Text

Durch den Einsatz von Black Hat SEO-Methoden werden meist nur rasche, schnelllebige Erfolge verzeichnet, die auf langfristige Sicht mehr Schaden als Nutzen bringen. Es kann zu einer Abstrafung der Webseite kommen. Aus diesem Grund sollte diese Arbeitsweise gemieden werden.

Im Gegenteil zum Black Hat SEO wird beim White Hat SEO auf Manipulation verzichtet und auf Ehrlichkeit gesetzt, damit ein langfristiger Ranking-Erfolg anvisiert werden kann. Damit das Erstellen einer Webseite den Suchmaschinen-Richtlinien entspricht und die Optimierung auf natürliche Art und Weise vonstatten geht, werden im Folgenden die OnPage- und OffPage-Maßnahmen sowie die aktuellen Ranking-Faktoren dargestellt.

OnPage Optimierung

Mit OnPage-Optimierung bezeichnet man diejenigen Maßnahmen, die auf der eigenen Webseite vorgenommen werden.

Mehr

OffPage Optimierung

Unter der OffPage-Optimierung versteht man alle Maßnahmen, die außerhalb der eigenen Webseite vorgenommen werden.

Mehr

SEO Ranking-Faktoren

Welche Ranking-Faktoren aktuell relevant sind und in welchem Maße sie Einfluss auf das Ranking nehmen.

Mehr