Unique Selling Proposition

Unique Selling Proposition / Unique Selling Point

Als Unique Selling Proposition (USP) bezeichnet man ein "einzigartiges Verkaufsversprechen". Sie bezieht sich auf einen strategischen Wettbewerbsvorteil, den das Produkt gegenüber anderen Produkten von Wettbewerbern vorzuweisen hat. Dabei handelt es sich nicht zwingend um eine physisch wahrnehmbare Produkteigenschaft, sondern kann sich auch in Form eines psychologischen Zusatznutzen bemerkbar machen. Der USP kann sowohl ein besonders intensive Beratungsleistung, das Marken- oder Unternehmensimage oder eine außergwöhnliche Vermarktungsidee sein. 

Das Hervorheben dieser Besonderheit durch die Werbung soll dem Produkt einen Wettbewerbsvorteil verschaffen und dieses bei der Zielgruppe von anderen Konkurrenzprodukten abheben.

Ziel dieser USP-Strategie ist es, das Produkt einzigartig und somit unaustauschbar für den Kunen zu machen.

Eine andere Auflösung der Abkürzung USP ist Unique Selling Point, zu deutsch "das Alleinstellungsmerkmal"

Das Alleinstellungsmerkmal sollte folgende Kriterien erfüllen:

  • "verteidigungsfähig"
  • zielgruppenorientiert
  • wirtschaftlich sein
  • in Preis, Zeit und Qualität erreicht werden

Tags dieser Seite: unique selling proposition, ups, unique selling point
SEO Glossar und Lexikon