TrustRank

Was ist der TrustRank

Der TrustRank-Algorithmus ist ein Konzept, das 2004 von Zoltán Gyöngyi, Hector Garcia-Molina und Jan Pederson zur Bekämpfung von Webspam entwickelt wurde.

So funktioniert das Konzept...

... in der Theorie

Eine Suchmaschiene wählt sich 200 Domains per Hand aus, die dann das höchste Level in der TrustRank-Pyramide bilden. Diesen 200 Domains vertraut die Suchmaschiene zu 100%. Alle ausgehenden Links von diesen Domains bilden die zweite Ebene der Pyramide. Auch diese Ebene wird noch als vollkommen vertrauenswürdig eingestuft. In der dritten Ebene, also alle Websites auf die durch Domains der zweiten Ebene verwiesen wird, lässt sich schon bis zu 10% Spam finden. Mit jedem "Sprung" steigt der Anteil an Spam rapide an. Websites der vierten oder fünften Ebene werden deshalb nicht mehr als vertrauenswürdig eingestuft und treten dadurch in den Suchergebnissen sehr viel weiter unten auf.

... in der Praxis

Inwieweit dieses Prinzip heute in der Praxis von Suchmaschienen verwendet wird ist letztlich nicht geklärt. Google hat sich allerdings die Marke TrustRank gesichert. Auch war zu beobachten, dass sich die Suchergebnisse seit 2004 deutlich verbessert haben und auch an dem Google eigenen PageRank stetig gearbeitet wurde. Es ist wahrscheinlich, dass Google den PageRank mit dem TrustRank ergänzt hat, um immer genauere Algorithmen zu schaffen. Doch ob das oben erklärte Konzept wirklich so von Google angewendet wird, kann man nicht sagen.

Tags dieser Seite: trustrank
SEO Glossar und Lexikon