TYPO3 SEO

Zwei Tipps zur TYPO3 SEO

TYPO3 ist ein beliebtes Content Management System (CMS) zur Verwaltung von Inhalten einer Webpräsenz. Die folgenden zwei Dinge sollten Sie bei der Content-Pflege unbedingt tun:

  • Pflegen Sie den Title-Tag
  • Pflegen Sie die Description

Schauen wir uns nun genauer an, was die Metatags "Title" und "Description" so machen und wie man sie optimal pflegt.

Einer der wichtigsten TYPO3 SEO Faktoren ist das Pflegen von individuellen und für den Inhalt relevanten Title-Tags oder Meta-Titles.

Was soll im Feld „Browsertitel/Title“ stehen?

Da der Title direkt im Suchmaschineneintrag bei Google erscheint, sollte dieser kurz und treffend das Thema der jeweiligen Seite beschreiben.

Der Titel hat eine relativ hohe Relevanz für das Ranking der Seite, deshalb sollten Sie möglichst auch das Hauptkeyword der Seite mit angeben. Das Meta-Feld „Title“ wird bei Google in den Suchergebnissen wie folgt angezeigt.

Abbildung TYPO3 SEO - Der Browsertitel

Der Benutzer soll auf Anhieb erkennen, was ihn auf der Seite erwartet. Ein guter Seitentitel erhöht die Klickrate auf die Ergebnisse und auch die Aussicht auf ein gutes Ranking. Achten Sie daher für jede Unterseite auf ein individuelles, mit passenden Keywords versehenes und nicht zu langes Title-Tag (max. 50 Zeichen).

Die Ausrichtung des Seitentitels sollte am primären Thema des Inhalts, der anzusprechenden Zielgruppe und den wichtigsten Keywords für den jeweiligen Inhalt ausgerichtet sein. Demzufolge gibt es keinen 100% richtigen Titel, es muss entsprechend der jeweiligen Zielsetzung abgewogen werden.

 

TYPO3 SEO: Wo und wie wird der Titel gepflegt?

Nach erfolgreicher Anmeldung im TYPO3 wählen Sie in der linken Seitenspalte den Reiter „SEO“. Beachten Sie, dass in der Baumstruktur rechts der oberste Knoten ausgewählt ist, damit alle Unterseiten der Webseite vom Modul aufgelistet werden können.

TYPO3 SEO Abbildung des Reiters SEO

Nun erhalten Sie eine Übersicht aller Seiten unterhalb des ausgewählten Eintrags des Seitenbaums. Diese Ansicht zeigt Ihnen übersichtlich die bereits gepflegten Metadaten zu jeder einzelnen Seite. Hierbei sind insbesondere der Browsertitel sowie der Titel (Absolut) relevant.

Für die Pflege der Titel-Angaben wählen Sie den Reiter Seitentitel am oberen Seitenrand aus. Geben Sie daraufhin bspw. unter der Spalte „Titel“ (Absolut) den gewünschten Seitentitel ein.

TYPO3 SEO: Pflege des Title Tag


Unterscheidung „Browsertitel“ und „Titel (Absolut)“

Browsertitel: Vom eigentlichen Seitentitel abweichender Titel (Überschreibt Seitentitel)

Titel (Absolut): Überschreibt alle anderen Titel-Angaben inkl. Prä- und Suffixe.


Was soll im Feld "Beschreibung" stehen?

Eine gute Description zählt ebenso wieder der Title zu einem der wichtigsten TYPO3 SEO Faktoren. Im Feld Beschreibung (Description) geben Sie eine treffende Kurzbeschreibung des Seiteninhalts an. Diese darf ca. 150 Zeichen lang sein, sollte die Website kurz und informativ beschreiben und die wichtigsten Begriffe/Keywords aufweisen. Das Feld „Beschreibung“ wird bei Google wie folgt in den Suchergebnissen angezeigt.

Abbildung TYPO3 SEO - Die Description


Idealerweise integrieren Sie in die Beschreibung zu Beginn oder Ende noch eine Art „Apell“, welcher potenzielle Interessenten zum Klick auf Ihr Suchergebnis animiert.


Wo und wie wird die Description gepflegt?

Die Pflege der Beschreibung (Description), der Stichworte (Keywords) und des Abstrakt (Abstract) wird unter dem Reiter „Meta-Tags“ vorgenommen:

Abbildung TYPO3 SEO - Pflege der Description

Ein Wort zu den Metatags Stichworte (Keywords) und Abstrakt (Abstract)

Die Angabe der Keywords innerhalb der Metadaten ist für Google vernachlässigbar, da der Suchmaschinenanbieter lt. eigenen Angaben nicht mehr auf dieses Attribut zurückgreift. Allerdings sollte eine Pflege eventuell bspw. für Suchmaschinen von Drittanbietern vorgenommen werden.

Wichtiger und nahezu zwingend erforderlich ist jedoch, dass die Keywords auch im Inhalt der jeweiligen Seite d.h. im eigentlichen Fließtext vorkommen. Hier sollte darauf geachtet werden, den Nutzer im Fokus zu behalten.

Der Inhalt aus dem Feld „Abstract“ wird lediglich in Übersichtslisten innerhalb der Webseite ausgegeben. Das Abstract hat somit für die Suchmaschinenoptimierung hinsichtlich der Metadaten keine direkte Relevanz, hilft dem Nutzer jedoch bei der Navigation durch die Seite selbst und dem Auffinden relevanter Inhalte.


Checkliste: Worauf es bei der Metadaten-Pflege ankommt

  • Vergeben Sie jeder Seite individuelle und inhaltsbezogene Meta-Daten
  • Vermeiden Sie unbedingt doppelte oder gleiche Beschreibungen sowie Titel
  • Versuchen Sie diese angesichts der gebotenen Kürze so interessant wie möglich für die anzusprechende Zielgruppe zu gestalten
  • Sowohl Titel als auch Beschreibung sollten dabei – sofern möglich – ein relevantes Keyword, passend zum entsprechenden Inhalt enthalten
  • Vermeiden Sie jedoch eine Aneinanderreihung von Keywords
  • Der Titel sollte ca. 50 Zeichen enthalten
  • Die Beschreibung sollte etwa bis zu 150 Zeichen enthalten (Dies entspricht ein bis zwei Sätzen in den Suchergebnissen)
  • Ob Titel und Description passen können Sie leicht mit dem SEOmofo Google SERP Snippet Optimization Tool testen. 

Tags dieser Seite: typo3 seo, typo3-seo
SEO Glossar und Lexikon